20. Juni 2020

Solidaritäts-Nicht-Festival zu Gunsten der Schweinfurter Kulturszene

Sponsoren

„Auch die Schweinfurter Kulturszene ist besonders hart von Corona-Pandemie betroffen. Daher bewerben wir ein Festival, das es NICHT gibt, mit Künstlern, die NICHT kommen, um Geld zu sammeln mit Kreativität und Humor, damit wir uns irgendwann mal wieder mit diesen Künstlern dort treffen können, an den Kulturorten und den Veranstaltungen, die Schweinfurt ausmachen.“

Seit vielen Jahren arbeiten die Schweinfurter Kulturakteure eng zusammen und unterstützen sich – bei aller Unterschiedlichkeit – nach Möglichkeiten. Die aktuelle Lage braucht aber noch ein stärkeres Zeichen der Solidarität und des Zusammenhalts, um die Schweinfurter Kultur und ihre Vielfalt zu erhalten.

Die Einnahmen aus dieser Aktion werden an Kulturakteure der Region verteilt. Ein Gremium aus den Initiatoren und vielen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens entscheidet über die Verwendung der Mittel. Künstler und Kulturakteure können Unterstützung beantragen.

Erwin Pelzig kommt NICHT!

Daniel Asani auch NICHT!

Und Ohrenfeindt sowieso NICHT!

Auf der Club-Bühne treten NICHT auf:

Die Toten Hosen, Farin Urlaub Racing Team, Boppin´ B., Beatsteaks, Ohrenfeindt, Mad Caddies, Olli Schulz, Sick Of It All, Sportfreunde Stiller, Matze Rossi, Scallwags, Ghostrockets, Mad Bob, Steffi List, Petra Eisend uvm.

… KOMMEN alle NICHT auf die Clubbühne!

Und auf der Jazz- und Kabarett-Bühne treten NICHT auf:

Erwin Pelzig, Urban Priol, Michael Wollny, Michl Müller, Django Asül, Rolf Miller, Sebastian Reich & Amanda, Biermösl, Blosn & Gerhard Polt, Die Wellküren, Pigor & Eichhorn, Anton Mangold Trio, Inge & Rita

… KOMMEN alle NICHT auf die Jazz- und Kabarett-Bühne!

Michl Müller kommt NICHT!

Totales Bamberger Kabarett auch NICHT!

Und die Bubbels sowieso NICHT!

Menü